Menü
11.03.2022

Hilfe für die Ukraine

Nicht einmal 1.000 Kilometer von uns entfernt, mitten im Herzen Europas, tobt ein fürchterlicher Krieg, der unaussprechbares Leid über die Zivilbevölkerung bringt. Die Menschen in der Ukraine sind einem sinnlosen Angriffskrieg Russlands ausgesetzt, der nicht einmal vor dem Bombardieren von Kernkraftwerken Halt macht.

In diesem Moment gilt unser ganzes Mitgefühl den Mitmenschen in der Ukraine. Viele harren inmitten der Kriegshandlungen vor Ort aus; weil sie sie ihr Land gegen den Aggressor verteidigen, viele sind aber auch nicht mehr in der Lage, sich zu retten – Häuser, Städte und Straßen sind zerbombt und zerstört. Über zwei Millionen Ukrainerinnen und Ukrainer sind inzwischen auf der Flucht. Viele davon kommen täglich auch in Deutschland (glücklicherweise) körperlich unversehrt an, aber traumatisiert und mit seelischen Leiden.

Was wir jetzt tun können, ist zu helfen: Vor Ort wenn möglich mit Sach- und Lebensmitteln, um das tägliche Leid zu lindern, aber auch hier bei uns mit Unterstützung für die Flüchtlinge. Es gilt zu helfen, wo nur möglich.

Unsere Kolleginnen und Kollegen bei berolina haben eine spontane Spendenaktion auf die Beine gestellt, um über private Spenden hinaus auch gemeinsam mit Sachspenden die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Vielen Dank an alle, die zu unserer Aktion beigetragen haben! So kam eine Menge Sachspenden vom Verbandszeug über Decken und Hygieneartikel bis hin zur Nahrung und Batterien zusammen, die voraussichtlich morgen ordentlich verpackt und deklariert in Berlin an eine Gruppe von befreundeten Ukrainern übergeben wird. Die Ukrainer haben einen direkten Korridor in die Ukraine, um alles vor Ort – nicht an den Grenzen – abzuliefern und zu verteilen.

Darüber hinaus hat das die Geschäftsführung von berolina eine Geldspende an das "Bündnis Entwicklung hilft“ und an die "Aktion Deutschland hilft“ vorgenommen mit dem Ziel, auch hier den bei uns beheimateten Hilfsorganisationen für deren Arbeit mit den ankommenden Flüchtlingen hinsichtlich Aufnahme, Verteilung, Unterkunft, Ausstattung und Seelsorge entsprechende finanzielle Mittel zur Bewältigung dieser großen Aufgabe zukommen zu lassen.

In diesen Tagen müssen wir zusammenstehen und solidarisch zeigen, was Europa leisten kann und muss. #ukraine #standwithukraine #stopwar

Immer Up-To-Date mit dem berolina Newsletter
Sie möchten keine unserer Sonder-Aktionen verpassen und spannende Insights und wertvolle Tipps rund ums Print & Document Management erhalten? Dann melden Sie sich hier kostenlos und unverbindlich zu unserem Newsletter an!
Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter und die Abmeldung ist jederzeit möglich!